Alarmierungsstatus

Lokales Wetter

Wetterwarnung

Pielachdurchfluss (Loich)

24.03.2017 - Dachstuhlbrand in Kirchberg


 

Kurz vor Mitternach, um 23:37 Uhr, wurden die Feuerwehr Kirchberg, sowie alle Feuerwehren des Abschnitts (Hofstetten, Rabenstein, Tradigist, Loich, Frankenfels, Weissenburg, Schwarzenbach) von der Bereichsalarmzentrale St.Pölten zu einem Wohnhausbrand in die Stolzgasse alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort befand sich der Dachstuhl in Vollbrand. Die Brandbekämpfung wurde mittels Aussenangriff mit B- und C-Rohren, sowie mit einem Innenangriff unter Atemschutz durchgeführt. Die Wasserversorgung der Tanklöschfahrzeuge wurde durch eine Zubringleitung vom "alten Bad", sowie von einem Hydranten nahe der Schule gesichert. Zur weiteren Brandbekämpfung des Dachstuhles wurde noch die Drehleiter der Feuerwehr Obergrafendorf angefordert. Zum Auffinden noch verborgener Glutnester wurde die Wärmebildkamera der FF-Frankenfels eingesetzt.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Alle Bewohner hatten beim Eintreffen der Einsatzkräfte das Gebäude bereits verlassen. Anwesend waren auch das Rote Kreuz und die Polizei. Die eingesetzten Atemschutztrupps wurden am Sammelplatz im nahe gelegen Feuerwehrhaus versorgt. Die durch Tank- und Kran-Kirchberg durchgeführten Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an.

Gesamt waren 8 Feuerwehren mit 24 Fahrzeugen und 165 Mann im Einsatz. Das Rotes Kreuz war mit 5 Fahrzeugen und 9 Mann, die Polizei mit 2 Mann am Einsatzort.

... FOTOS

... weitere Berichte FF-Tradigist, FF-Frankenfels, FF-Hofstetten, FF-Rabenstein sowie Einsatzdoku.at

 
Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsätze 2017 24.03.2017 - Dachstuhlbrand in Kirchberg